Freitag, 21. Februar, 18:00 Uhr bis Sonntag, 23. Februar 2020, 13:00 Uhr

„Mein Leib – Tempel der Heiligen Geistkraft“ Kontemplationstage

Ort: Haus Maria Lindenberg, St. Peter im Schwarzwald

Mit: Bernhard Stappel, Dr. med. Gabriele Geiger-Stappel

Mein Leib – Tempel der Heiligen Geistkraft

„Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt?“ (1Kor 6,19)

Mein Leib – ein Tempel

Ob wir sitzen oder stehen, liegen oder gehen, unser Leib ist die Basis unseres Lebens und die Brücke nach innen. Die wache Körperpräsenz trägt das Bewußtsein für den schöpferischen Atem des Ewigen in allen unseren Zellen und für die uns innewohnende Würde. Im Gebet der Stille öffnen wir uns in einer wachen Gegenwärtigkeit unserem Wesenskern und dem lebendigen Wirken der Geistkraft in uns.. Jede Zelle unseres Körpers ist Gottes gute Schöpfung. Sein Atem macht uns zu einem lebendigen Wesen.

„Es ist hilfreich, dass der äußere Mensch in Ruhestellung sei, dass er sitze und schweige und auch äußerlich an seinem Leib keine Unruhe habe. Um dieser Ruhe willen wird Gott euch das Himmelreich geben und sich selber.“ (Johannes Tauler)

Die Via Integralis ist ein christlicher Kontemplationsweg und prktiziert das Sitzen in Stille, wie es in der Tradition des Zen-Buddhismus (Zazen) geübt wird. Die klare Sitzhaltung, die schweigende, wache Gegenwärtigkeit im Atem, integriert die Kräfte von Körper, Seele und Geist und führt in die Erfahrung der Verbundenheit mit allem Sein.

Elemente des Kurses:
7 Stunden Meditation, Übungen zur Körperachtsamkeit, Vorträge, Gelegenheit zum Einzelgespräch, Agapefeier.

Bitte bequeme und farblich gedeckte Kleidung mitbringen.
Anmeldung im Haus Maria Lindenberg (s.Flyer)

Download:    Flyer Via-Integralis-Feb-2020