Sonntag, 27. Oktober bis Sonntag, 3. November 2019, 13:00 Uhr

„Die Dunkle Nacht der Seele“ Vertiefungstage

Ort: Haus Maria Lindenberg, St. Peter im Schwarzwald

Mit: Bernhard Stappel, Gabriele Geiger-Stappel

Die Dunkle Nacht der Seele

„Der Wunsch, verschont zu werden, taugt nicht.“ (Hilde Domin) Je mehr wir auf dem Weg der Kontemplation dem göttlichen Geheimnis nahekommen, werden wir auch konfrontiert mit eigenen Grenzen und Schatten. Wir gelangen in Bereiche, wo selbst vertraute religiöse Formen und Gottesbilder brüchig werden – in die „Dunkle Nacht“ (Johannes vom Kreuz).
Die Mystiker sprechen vom Weg des NADA, der „kenosis“. Er ist von unserem Alltag nicht zu trennen. Gerade hier warten Räume der Gottesbegegnung.

Diese Tage wollen Mut machen, das Leben anzunehmen im Vertrauen auf das große Geheimnis, das ihm vorausgeht.In Zeiten, wo wir „nichts wissen und nichts sind“, ist Gott uns nahe. Der Weg des NADA öffnet Räume der Gottesbegegnung mitten im Leben. Kontemplationstage mit Texten von Johannes vom Kreuz (1542-1591).

Die Tage der Stille sind eine Art „Kloster auf Zeit“ mit einem klaren Tagesrhythmus: Täglich ca. 6 Stunden Meditation im Stile des Zen. Vortrag zu Jesus-Worten aus dem johannesevangelium. Übungen zur Körperachtsamkeit. Gelegenheit zum Einzelgespräch. Gottesdienst.

Bitte bequeme und gedeckte Kleidung mitbringen.Die Mahlzeiten sind vegetarisch.

Ort: Haus Maria Lindenberg, St. Peter im Schwarzwald

Mit: Bernhard Stappel und Gabriele Geiger-Stappel

Anmeldung bis 15. Oktober 2019 im Haus Maria Lindenberg

Download:
Kursangebote 2019